Close

Brandi Glanville Leakes Private Textnachrichten Beweisen Lesbische Affäre mit Denise Richards

Brandi Glanville behauptet, dass sie eine lesbische Affäre mit Denise Richards hatte. Obwohl sie eine Unterlassungserklärung erhalten hat, gibt sie nicht auf. Lesen Sie weiter, um mehr über die privaten Textnachrichten zu erfahren, die ihre Behauptungen untermauern.

Brandi Glanville

Brandi Glanville, eine ehemalige Real Housewives of Beverly Hills-Star, behauptet, dass sie eine lesbische Affäre mit Denise Richards hatte. Glanville behauptet, dass sie und Richards eine Affäre hatten, als sie beide Teil der Cast der Show waren. Sie behauptet, dass sie private Textnachrichten hat, die ihre Behauptungen untermauern

Kürzlich war Brandi Glanville Leakes wegen ihrer angeblichen lesbischen Affäre mit Denise Richards in den Nachrichten. Als Beweis für die Affäre wurden private Textnachrichten veröffentlicht, und die Geschichte machte Schlagzeilen. Die Nachricht wurde mit Schock und Überraschung sowie mit Spekulationen über die Wahrheit der Angelegenheit aufgenommen. Weitere Informationen zu dieser Geschichte sowie andere Promi-News finden Sie hier melanie holt neuer mann Und erica mena ihr .

Brandi Glanville

Wie es zu den Textnachrichten kam

Glanville behauptet, dass sie und Richards eine Affäre hatten, als sie beide Teil der Cast der Show waren. Sie behauptet, dass sie private Textnachrichten hat, die ihre Behauptungen untermauern. Glanville sagte, dass sie die Textnachrichten erhalten hat, als sie und Richards sich trafen, um über die Show zu sprechen. Sie sagte, dass sie die Textnachrichten aufbewahrt hat, um sie als Beweis zu verwenden, falls es zu einem Streit kommen sollte.

Brandi Glanville

Richards' Reaktion auf die Behauptungen

Richards hat die Behauptungen von Glanville bestritten und ihr eine Unterlassungserklärung geschickt. Sie sagte, dass die Behauptungen falsch und verletzend sind und dass sie nicht zulassen wird, dass Glanville ihren Ruf beschädigt. Richards hat auch gedroht, rechtliche Schritte gegen Glanville einzuleiten, wenn sie nicht aufhört, die Behauptungen zu machen.

Brandi Glanville

Glanvilles Reaktion auf die Unterlassungserklärung

Glanville hat die Unterlassungserklärung ignoriert und behauptet, dass sie die Textnachrichten als Beweis verwenden wird. Sie sagte, dass sie die Textnachrichten als Beweis verwenden wird, um ihre Behauptungen zu untermauern. Glanville sagte auch, dass sie nicht zulassen wird, dass Richards ihren Ruf beschädigt.

Brandi Glanville

Fazit

Brandi Glanville behauptet, dass sie eine lesbische Affäre mit Denise Richards hatte. Obwohl sie eine Unterlassungserklärung erhalten hat, gibt sie nicht auf. Sie behauptet, dass sie private Textnachrichten hat, die ihre Behauptungen untermauern. Richards hat die Behauptungen bestritten und Glanville eine Unterlassungserklärung geschickt. Glanville hat die Unterlassungserklärung ignoriert und behauptet, dass sie die Textnachrichten als Beweis verwenden wird.

Diese: TMZ , UND! Online

FAQ

  • Q: Hat Brandi Glanville eine lesbische Affäre mit Denise Richards gehabt?
    A: Brandi Glanville behauptet, dass sie eine lesbische Affäre mit Denise Richards hatte. Obwohl sie eine Unterlassungserklärung erhalten hat, gibt sie nicht auf. Sie behauptet, dass sie private Textnachrichten hat, die ihre Behauptungen untermauern.
  • Q: Hat Denise Richards die Behauptungen von Brandi Glanville bestritten?
    A: Ja, Denise Richards hat die Behauptungen von Brandi Glanville bestritten und ihr eine Unterlassungserklärung geschickt. Sie sagte, dass die Behauptungen falsch und verletzend sind und dass sie nicht zulassen wird, dass Glanville ihren Ruf beschädigt.
  • Q: Was hat Brandi Glanville auf die Unterlassungserklärung geantwortet?
    A: Glanville hat die Unterlassungserklärung ignoriert und behauptet, dass sie die Textnachrichten als Beweis verwenden wird. Sie sagte, dass sie die Textnachrichten als Beweis verwenden wird, um ihre Behauptungen zu untermauern.