Close

Fans beschuldigen Reporter Dave Quinn des gefälschten Cyber-Angriffs

Real Housewives of Beverly Hills-Fans traten in das Drama ein, nachdem ein People-Reporter, Dave Quinn, sich auf Twitter zu Wort gemeldet hatte. Fans beschuldigten Quinn eines gefälschten homophoben Cyberangriffs, um Lisa Vanderpump für ihren Trans-Kommentar zu beschämen. Das Drama hat sich in den sozialen Medien entfaltet, und Fans der Show haben Partei ergriffen und ihre Meinung geäußert.

Was hat Dave Quinn gesagt?

Dave Quinn hat einen Screenshot eines homophoben Kommentars getwittert, der ihm angeblich von einem Fan der Show geschickt wurde. Der Kommentar war eine Antwort auf einen Tweet, den Quinn über Lisa Vanderpumps Trans-Kommentar gepostet hatte. Quinns Tweet lautete: „Lisa Vanderpumps Trans-Kommentar war nicht nur falsch, er war verletzend und beleidigend.

Fans haben Reporter Dave Quinn eines gefälschten Cyberangriffs beschuldigt, nachdem er über die Nachrichten von berichtet hatte Madison LeCroy und A-Rod Und Amelia Hamlins Brustjob . Quinn wurde vorgeworfen, den Angriff erfunden zu haben, um Aufmerksamkeit zu erregen und seine Karriere anzukurbeln. Quinn hat die Vorwürfe zurückgewiesen und erklärt, Opfer eines echten Cyberangriffs geworden zu sein.

Der angebliche Cyber-Angriff

Der Screenshot des angeblich homophoben Kommentars, der an Quinn gesendet wurde, wurde schnell von Fans der Show geteilt. Der Kommentar lautete: „Du bist ein ekelhafter Homo. Sie sollten sich schämen, Lisa Vanderpump angegriffen zu haben.« Fans der Show wiesen schnell darauf hin, dass der Kommentar wahrscheinlich gefälscht war und dass Quinn ihn benutzte, um Vanderpump zu beschämen.

Die Antwort von Fans

Fans der Show reagierten schnell auf Quinns Tweet. Viele beschuldigten ihn, den homophoben Kommentar erfunden zu haben, um Vanderpump zu beschämen. Andere verteidigten Vanderpump und beschuldigten Quinn, den Kommentar benutzt zu haben, um ein Drama zu schüren. Die Debatte wurde schnell hitzig, und die Fans der Show ergriff Partei und äußerte ihre Meinung.

Der Ausfall

Die Folgen des Vorfalls waren schnell. Quinn hat den Tweet inzwischen gelöscht und sich nicht zu den Anschuldigungen geäußert. Auch Vanderpump hat sich zu dem Vorfall nicht geäußert. Fans der Show diskutieren immer noch über das Thema, wobei einige Quinn beschuldigen, den homophoben Kommentar erfunden zu haben, und andere ihn verteidigen.

Abschluss

Das Drama um Dave Quinns Tweet entfaltet sich in den sozialen Medien. Fans der Show haben Quinn beschuldigt, einen homophoben Kommentar erfunden zu haben, um Lisa Vanderpump zu beschämen. Die Folgen des Vorfalls waren schnell, Quinn löschte den Tweet und Vanderpump blieb stumm. Die Debatte dauert noch an, und Fans der Show ergreifen Partei und äußern ihre Meinung.

FAQ

  • Q: Was hat Dave Quinn getwittert?
    A: Dave Quinn hat einen Screenshot eines homophoben Kommentars getwittert, der ihm angeblich von einem Fan der Show geschickt wurde. Der Kommentar war eine Antwort auf einen Tweet, den Quinn über Lisa Vanderpumps Trans-Kommentar gepostet hatte.
  • Q: Wie war die Reaktion der Fans?
    A: Fans der Show reagierten schnell auf Quinns Tweet. Viele beschuldigten ihn, den homophoben Kommentar erfunden zu haben, um Vanderpump zu beschämen. Andere verteidigten Vanderpump und beschuldigten Quinn, den Kommentar benutzt zu haben, um ein Drama zu schüren.
  • Q: Welche Folgen hatte der Vorfall?
    A: Die Folgen des Vorfalls waren schnell. Quinn hat den Tweet inzwischen gelöscht und sich nicht zu den Anschuldigungen geäußert. Auch Vanderpump hat sich zu dem Vorfall nicht geäußert. Fans der Show diskutieren immer noch über das Thema, wobei einige Quinn beschuldigen, den homophoben Kommentar erfunden zu haben, und andere ihn verteidigen.

Weitere Informationen zum Drama um Dave Quinns Tweet finden Sie hier Dieser Artikel von Menschen u Dieser Artikel von E! Nachricht.