Close

RHONY Recap: Dorinda und Luann's Beziehung auf dem Prüfstand

Die Real Housewives of New York nehmen die Beziehung zwischen Dorinda und Luann wieder auf, nachdem Barbara sie dafür kritisiert hat, sich in Luanns Rechtsstreit einzumischen. In der letzten Folge der Show explodierte Dorinda, als Barbara sie dafür kritisierte, dass sie sich in Luanns Rechtsstreit einmischte. Die Folge endete mit einem Streit zwischen den beiden, und die Fans waren gespannt, wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickeln würde.

Dorinda und Luann's Beziehung vor dem Streit

Dorinda und Luann waren seit vielen Jahren Freundinnen und hatten eine enge Beziehung. Sie hatten viele gemeinsame Erfahrungen und teilten viele Erinnerungen. Sie waren immer füreinander da, wenn es schwierig wurde, und hatten eine tiefe Verbindung. Doch als Barbara Dorinda dafür kritisierte, dass sie sich in Luanns Rechtsstreit einmischte, explodierte Dorinda und die Beziehung zwischen den beiden wurde auf eine harte Probe gestellt

In der letzten Folge vonEchte Hausfrauen von New York Citystand die Beziehung zwischen Dorinda und Luann auf dem Prüfstand. Die beiden haben sich schon lange gekannt und sind seit vielen Jahren Freundinnen, aber die letzte Folge hat gezeigt, dass sie sich nicht immer einig sind. Die beiden haben sich über ihre unterschiedlichen Ansichten gestritten und es war offensichtlich, dass sie nicht mehr so eng miteinander verbunden sind wie früher. Es ist schade, dass sie nicht mehr so gut miteinander auskommen, aber es ist auch ein gutes Zeichen, dass sie sich nicht mehr alles gefallen lassen. Wir hoffen, dass sie ihre Differenzen beilegen und wieder Freundinnen werden. Währenddessen wurden Nicole Die Familie Chantel und Erika Mena für ihre Entscheidungen kritisiert.

Echte Hausfrauen von New York

Dorinda's Reaktion auf Barbaras Kritik

Als Barbara Dorinda dafür kritisierte, dass sie sich in Luanns Rechtsstreit einmischte, explodierte Dorinda. Sie war wütend und verletzt, dass Barbara sie so kritisierte. Sie fühlte sich angegriffen und wollte nicht, dass jemand ihre Freundschaft zu Luann infrage stellt. Sie warf Barbara vor, dass sie nicht wisse, was sie durchmache, und dass sie nicht das Recht habe, sie zu kritisieren. Der Streit zwischen den beiden endete damit, dass Dorinda Barbara sagte, dass sie sich aus ihrer Beziehung zu Luann heraushalten solle.

Echte Hausfrauen von New York

Wie sich die Beziehung zwischen Dorinda und Luann entwickelt

Nach dem Streit zwischen Dorinda und Barbara war die Beziehung zwischen Dorinda und Luann auf eine harte Probe gestellt. Dorinda war wütend und verletzt, dass Barbara sie so kritisierte, und sie wollte nicht, dass jemand ihre Freundschaft zu Luann infrage stellt. Doch Luann war verständnisvoll und versuchte, Dorinda zu beruhigen. Sie sagte Dorinda, dass sie sich keine Sorgen machen müsse und dass sie immer noch Freundinnen seien. Am Ende der Folge schien es, als ob die Beziehung zwischen den beiden wieder auf dem richtigen Weg war.

Fazit

Die Beziehung zwischen Dorinda und Luann wurde auf eine harte Probe gestellt, als Barbara Dorinda dafür kritisierte, dass sie sich in Luanns Rechtsstreit einmischte. Doch am Ende der Folge schien es, als ob die Beziehung zwischen den beiden wieder auf dem richtigen Weg war. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Beziehung zwischen den beiden weiterentwickelt und ob sie ihre Freundschaft wieder aufbauen können.

Weiterführende Links

FAQ

  • Q: Wie lange sind Dorinda und Luann schon Freundinnen?
    A: Dorinda und Luann sind seit vielen Jahren Freundinnen.
  • Q: Warum explodierte Dorinda?
    A: Dorinda explodierte, als Barbara sie dafür kritisierte, dass sie sich in Luanns Rechtsstreit einmischte.
  • Q: Wie hat sich die Beziehung zwischen Dorinda und Luann entwickelt?
    A: Am Ende der Folge schien es, als ob die Beziehung zwischen den beiden wieder auf dem richtigen Weg war.