Close

Robyn Brown Fürchtet Tod Nach Covid-Infektion

In einem exklusiven Vorschauclip des Sonntags-Episoden von 'Sister Wives' öffnen Kody und Robyn Brown über die Schwierigkeiten, die sie hatten, als sie Covid bekamen. Robyn Brown, eine der vier Ehefrauen von Kody Brown, hatte Angst, dass sie an Covid sterben könnte. Sie erzählte, dass sie sich sehr schwach und müde fühlte und dass sie sich Sorgen machte, dass sie nicht mehr aufwachen würde.

Robyn Braun

Kody Brown erzählte, dass er und Robyn Brown sich beide Sorgen machten, als sie die Diagnose bekamen. Er sagte, dass er sich Sorgen machte, dass er sie verlieren könnte, und dass er sich auch Sorgen machte, dass er sich selbst anstecken könnte. Er sagte, dass er sich Sorgen machte, dass er nicht in der Lage sein würde, sich um seine Familie zu kümmern, wenn er sich anstecken würde.

Kody Brown

Robyn Brown sagte, dass sie sich Sorgen machte, dass sie an Covid sterben könnte, und dass sie sich auch Sorgen machte, dass sie ihre Familie nicht mehr sehen würde. Sie sagte, dass sie sich Sorgen machte, dass sie nicht mehr in der Lage sein würde, ihren Kindern beizubringen, wie man ein gutes Leben führt. Sie sagte, dass sie sich Sorgen machte, dass sie nicht mehr in der Lage sein würde, ihren Kindern zu helfen, wenn sie in Schwierigkeiten geraten würden

Robyn Brown Fürchtet Tod Nach Covid-Infektion. Die 'Sister Wives' Star hatte sich vor kurzem mit dem Coronavirus infiziert und hatte Angst, dass sie sterben könnte. Glücklicherweise hat sie die Infektion überstanden und ist jetzt wieder gesund. Sie hat auch dazu beigetragen, dass andere Menschen über die Gefahren des Coronavirus informiert werden. Sie hat auch über andere Themen wie rote flagge louis vuitton und everett nida gesprochen.

Aurora Braun

Kody Brown sagte, dass er und Robyn Brown versuchten, positiv zu bleiben, als sie die Diagnose bekamen. Er sagte, dass sie versuchten, sich gegenseitig zu ermutigen und zu unterstützen, und dass sie versuchten, sich gegenseitig zu helfen, durch die schwierige Zeit zu kommen. Er sagte, dass sie versuchten, sich gegenseitig zu ermutigen, dass sie es schaffen würden.

Schwester Ehefrauen

Robyn Brown sagte, dass sie sich glücklich schätzte, dass sie und Kody Brown durch die schwierige Zeit gekommen sind. Sie sagte, dass sie dankbar ist, dass sie noch am Leben ist, und dass sie dankbar ist, dass sie ihre Familie noch sehen kann. Sie sagte, dass sie dankbar ist, dass sie noch in der Lage ist, ihren Kindern beizubringen, wie man ein gutes Leben führt.

Fazit

Robyn Brown und Kody Brown haben beide Angst gehabt, als sie die Diagnose bekamen, aber sie haben versucht, positiv zu bleiben und sich gegenseitig zu unterstützen. Sie sind beide dankbar, dass sie noch am Leben sind und dass sie ihre Familie noch sehen können. Sie sind auch dankbar, dass sie noch in der Lage sind, ihren Kindern beizubringen, wie man ein gutes Leben führt.

FAQ

  • Q: Wie hat Robyn Brown auf die Covid-Diagnose reagiert?
    A: Robyn Brown hatte Angst, dass sie an Covid sterben könnte und dass sie ihre Familie nicht mehr sehen würde. Sie machte sich auch Sorgen, dass sie nicht mehr in der Lage sein würde, ihren Kindern beizubringen, wie man ein gutes Leben führt.
  • Q: Wie haben Kody und Robyn Brown versucht, positiv zu bleiben?
    A: Kody und Robyn Brown haben versucht, sich gegenseitig zu ermutigen und zu unterstützen, und sie haben versucht, sich gegenseitig zu helfen, durch die schwierige Zeit zu kommen.
  • Q: Was sind Robyn und Kody Brown dankbar für?
    A: Robyn und Kody Brown sind dankbar, dass sie noch am Leben sind und dass sie ihre Familie noch sehen können. Sie sind auch dankbar, dass sie noch in der Lage sind, ihren Kindern beizubringen, wie man ein gutes Leben führt.

Weitere Informationen zu Robyn Brown und Kody Brown finden Sie auf UND! Online und Menschen .